Der Wanderer - Madrak - Band 2

Der zweite Band der Staffel »Schwarz« führt den Wanderer in die Stadt. Er hofft noch immer, seine Liebe Myrael zu finden und findet sich in einem Strudel voller Interessen wieder.

Nach den Ereignissen um Drakatia und in den Schwarzen Klippen, muss er sich neuen Mächten stellen und es eröffnet sich ihm eine neue Sichtweise. Was hat es mit den Schwarzen, Grauen und Weißen Mächten auf sich? Fragen über Fragen. Was ist ein Milih'Phen? Was ein freier Grad? Welches Geheimnis umgibt die drei Weisen? 

Der Wanderer, der sich nun Madrak nennt, trifft auf neue Herausforderungen, die ihm alles abverlangen.

Klappentext

Die Suche des Wanderers führt ihn in die Stadt Kar'Duk. Hier erhofft er im Schwarzen Tempel neue Spuren und Hinweise über seine Vergangenheit oder dem Verbleib von Myrael zu finden. 

Doch in den Gassen der Stadt streiten Diebe, Priester und Unterirdische um die Vorherrschaft und der Wanderer sieht sich einem undurchsichtigen Geflecht von Verstrickungen gegenüber. Welche Rolle spielen die drei Weisen? Kann er der Unterirdischen namens Kaliana trauen? Und warum jagen alle ein Artefakt, welches im Tempel versteckt sein soll?

Aber auch ein alter Bekannter taucht wieder auf, denn Herzog Kastanir marschiert mit seinem Heer auf die Stadt zu und es ist nur eine Frage der Zeit, bis die mächtigen Mauern Kar'Duks sich dem Angriff des Adeligen stellen müssen … 

Leserstimmen

"Der Autor hat es geschafft, dass ich ziemlich erschüttert war und Gänsehaut bekam. Der große Showdown am Ende war stark inzensiert und noch spannender als alles andere zuvor." (The Librarian and her Books von https://thelibrarianandherbooks.wordpress.com/- Bloggerin)